#gmp-09 Interview mit Christian Weymayr zum Münsteraner Memorandum #Heilpraktikalypse, Nobelpreis, Arzneimittelpreise und Platinfänger vs Staubsauger

avatar Philip Schunke Paypal.me Icon Thomann Wishlist Icon Auphonic Credits Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Pascal

Wieder eine Nachtschicht: Heute nehmen wir eine (seltsame*) Eigenart der deutschen Gesundheitslandschaft in den Fokus: Heilpraktiker. Dazu im Interview: Christian Weymayr, Mitautor des “Münsteraner Memorandums”. Kurzzusammenfassung: Reform oder Abschaffung!
Dazu unsere üblichen Elemente – viel Spaß!

Mini-News

Weitere Podcast-Empfehlung

Podcast Evidenz-Geschichte(n) von SilkeJaeger und Iris Hinneburg

Einführung Interview | Heilpraktiker

Wikipedia | Heilpraktikergesetz | Artikel gibt es viele: u.a. der hier: Stern | Ärztetag: “Heilpraktiker entmachten” | Kleine Anfrage der Grünen im Bundestag 

Interview Christian Weymayr

Münsteraner Kreis | Münsteraner Memorandum Heilpraktiker  | Homepage Christian Weymayr | Buch: Die Homöopathielüge | GWUP | Deutsches Netzwerk Evidenzbasierte Medizin

Medizinmurks der Woche: Schlaganfallgerinnsel – Platinfänger vs Staubsauger

Es gibt etwa 270.000 Schlaganfälle in Deutschland pro Jahr, davon sind ca 80% durch ein Blutgerinnsel verursacht. Therapeutischer Goldstandard ist die Entfernung des Gerinnsels (Thrombus) mit sog. Retrievern. Die sind häufig aus Platin und sauteure Medizinprodukte mit um die 10.000$ pro Stück. Das sind bei der Anzahl der Schlaganfälle beachtliche Kosten… Französische Ärzte haben untersucht ob man die Thromben nicht auch einfach absaugen kann und surprise das geht genau so gut und kostet ein Drittel weniger!

Zur Studie | Zu den Kosten der Retriever | Beispiel-Retriever | inklusive Video | Zuletzt wieviel günstiger das Absaugen ist

*eigenmächtige Alternativ-Formulierung von Philip wäre: “kritikwürdige”

gmp-08b Interview mit Rebecca Beerheide zur #BTW17, Spekulationen II, Whole Genome Sequencing etc.

avatar Philip Schunke Paypal.me Icon Thomann Wishlist Icon Auphonic Credits Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Pascal

Es ist mal wieder eine Nachtschicht – Episode geworden. Das Gespräch mit Rebecca war aber so spannend, dass wir es doch so schnell wie möglich veröffentlichen wollten.

Disclaimer: Pascal ist inzwischen im Vorstand des Netzwerks “Junge Allgemeinmedizin Deutschland” (JADE)  

Tech-Nerd-Gequatsche

Wir haben grade die Audioformate “ogg” und “opus” rausgenommen. Können die – wenn wir verärgerte Mails / tweets bekommen gerne wieder aufnehmen.

Viele von Euch nutzen keinen Podcatcher / podcast-Player. Ihr verpasst damit die Kapitelmarker, völlig zeitsouveränes Hören etc. Daher hier ein paar Optionen:
iOS: Podcat (mein derzeitiger Favorit) | Overcast (frei) | Downcast | … ausserdem ist der Apple-eigene Player “Podcast” auch halbwegs brauchbar
Android: AntennaPodDoggCatcher | …

Mini-News

Update zur Notfallversorgung: Audiofile vom SVR, bzw. Gerlach zur Präsentation
| Konzeptpapier der KBV und des MB 

Neue medizinische Fakultät in Bielefeld

Repeal and Replace von Obamacare endgültig gescheitert.

Nach Spende von 200 Millionen $: Eröffnung des “Susan Samueli Center for Integrative Medicine UC Irvine School of Medicine “Quackademic”
Link zu Sciencebasedmedicin.org 

Und hier der wirklich Empfehlenswerter Podcast SGU zum Thema in der Episode #637 hier. Der Rant zum Center beginnt ab ca. 38:25

Interview mit Rebecca Beerheide

Leiterin der politischen Redaktion beim Ärzteblatt. und Vorsitzende des Journalistinnenbund
Hier findet ihr Ihren wirklich guten Feed bei Twitter

Medizinmurks der Woche: Whole Genome Sequencing

StudieSchöner Artikel dazu 2009 aus Nature

gmp-08a #BTW17, Kater, Coping, Spekulationen und Preview auf Rebecca Beerheide

avatar Philip Schunke Paypal.me Icon Thomann Wishlist Icon Auphonic Credits Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Pascal

Hier eine Mini-Episode mit unseren ersten Reaktionen auf die gestrige Bundestagswahl – also 6 Uhr Coping, Kater & erste Spekulationen. Vor allem aber ein Ausblick auf die kommende “richtige” Episode mit Rebecca Beerheide, Leiterin Politische Redaktion des Deutschen Ärzteblatts, Mitte/Ende der Woche!

gmp-07 Sektorübergreifende Versorgung mit Severin Schmidt, Sachverständigenrat zur Notfallversorgung und Medizinmurks: Schnarchen

avatar Philip Schunke Paypal.me Icon Thomann Wishlist Icon Auphonic Credits Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Pascal

Der Sommer neigt sich dem Ende zu, aber die Bundestagswahl steht vor der Haustür. In der letzten Episode vor der Wahl sprechen wir über ein Thema das danach noch wichtig werden könnte und vielleicht auch irgendwie im Koalitionsvertrag auftaucht: sektorenübergreifende Versorgung. Wir sprechen dazu mit Severin Schmidt.

Vorher aber gibt es Neues von uns und aus der gesundheitspolitischen Welt: Die News.

1. Homöopathischer Gefahrguteinsatz. In Soest sind 150 Liter eines homöopathischen Präparats (mit Alkohol) ausgelaufen und haben einen Gefahrguteinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Titel und Bild in der Kombi göttlich. LINK

2. Wir haben die Gesundheitspolitik im KanzerInnen-Duell vermisst. Aber nicht nur das Thema kam zu kurz. LINK

3. Pflegekammern wurde ja bisher eher aus der rot-grünen Ecke begrüßt und von schwarz-gelb – wie jetzt in Niedersachsen – bekämpft (LINK). Das Politik nicht nur an Farben, sondern auch an Personen hängt zeigt NRW wo durch Karl-Josef Laumann nun schwarz-gelb vielleicht eine Pflegekammer einführt. (LINK)

4. Der Sachverständigenrat arbeitet mal wieder an einem neuen Gutachten – diesmal zur Notfallversorgung. Von einem Werkstattgespräch stammt die folgende interessante Präsentation die Ausblicke auf mögliche Empfehlungen gibt: LINK

5. Aus Schottland erreichen uns die Nachrichten dass Apotheker dort vielleicht künftig mehr Verantwortung bekommen, siehe auch GMP #02, und noch mehr verschreiben dürfen als bisher: (LINK)

Interview zur Sektorübergreifenden Versorgung

Mit Severin Schmidt von der Friedrich-Ebert Stiftung sprachen wir über eine neue Publikation: Patient First! Für eine patientengerechte sektorübergreifende Versorgung im deutschen Gesundheitswesen

Severins Profil auf Twitter

Weitere Papiere der FES / WISO zum Gesundheitssystem
Wettbewerb, Sicherstellung, Honorierung – Neuordnung der Versorgung im deutschen Gesundheitswesen
Zukunft der Krankenhäuser – Mehr Qualität, flächendeckende Versorgung und gerechte Finanzierung
Der Weg zur Bürgerversicherung – Solidarität stärken und Parität durchsetzen

Medizinmurks der Woche: Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom (OSAS)

Was ist das? – LINK  Ist eine häufige Erkrankung von der primär Männer mittleren Alters betroffen sind und ist durch Schnarchen, Atemaussetzer und Tagesmüdigkeit gekennzeichnet. Klassische Behandlung ist nächtliche CPAP-Maskenbeatmung [Was ist das? – LINK] Das funktioniert zwar (technisch), ist aber für viele Menschen unangenehm, die Akzeptanz liegt bei 50-75% (siehe diese Studie), fraglich war außerdem ob es etwas nützt, also die Nutzer z.B. weniger Schlaganfälle erleiden. Dazu gibt es eine neue Metaanalyse die sagt: leider nein, es sei denn die Maske wird >4h/Nacht getragen [LINK zur Studie].

gmp-06 Gesundheit in den Wahlprogrammen #btw17 Die Linke, CDU und Grüne

avatar Philip Schunke Paypal.me Icon Thomann Wishlist Icon Auphonic Credits Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Pascal

Erneut sonnige Sommergrüße an unsere treuen Hörer_innen!

Zunächst eine Entschuldigung zur Tonqualität: Pascal nimmt mal wieder (umzugsbedingt) in der Uni-Bibliothek auf und “hallt” mal wieder – aber zum letzten Mal (hoffentlich). 🙂

Aber jetzt: unsere zweite Aufnahme zu den Bundestagswahlprogrammen.

Heute stellt Philip Die Linke und Bündnis 90 / die Grünen vor (letztere darf ja Pascal nicht 😉 Pascal übernimmt dafür die CDU. In der vorherigen Episode hatten wir ja bereits SPD (die durfte ja Philip nicht), AfD und FDP.

In dieser Episode: News

Das Ärzteblatt hat eine doch recht nette Übersicht gemacht welche Gesetzesvorhaben es in der vergangenen Legislaturperiode gab (LINK)

Es gibt neues zum Umzug der EMA. Donald Tusk hat den Zeitplan getwittert (LINK) und insgesamt haben sich 19 Städte beworben (LINK)

Wir wussten es alle: Wer mehr Kaffee trinkt lebt auch länger. 😉 (LINK)

Wir greifen die gerade entstandene Diskussion um das Heilpraktiker(un)wesen auf und versprechen darüber mal noch ausführlicher zu berichten. (LINK 1 | LINK 2 | LINK 3)

Wahlprogramme – Kurzinfo

Übersichten zu “Gesundheit in den Wahlprogrammen” sind auch hier zu finden: LINK 1 und LINK 2

Zu empfehlen auch:
Wahl-O-mat (startet aber erst am 30. August 2017) | Mischung aus Wahl-O-Mat und Abgeordnetenwatch: DeinWal.de, der Sozial-o-mat der Diakonie oder auch u.a. von der apoBank der Im-Puls Gesundheit.

Wahlprogramme der heutigen Episode

Die Linken – Die Zukunft für die wir kämpfen
CDU – Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben.
Die Grünen – Zukunft wird aus Mut gemacht 

Medizinmurks der Woche: PPIs die Zweite

Eine Ergänzung zum Medizinmurks aus gmp#04:  im Sommer wurde im BMJ Open eine Studie zu PPI und erhöhter Sterblichkeit veröffentlicht (LINK) und wurde prompt u.a. durch den Spiegel aufgegriffen, der in der Printausgabe vom 08.07. “Tödliche Tabletten” titelte. Und nun? Alles Quatsch? PPIs absetzen? Nicht wirklich, die Studie erlaubt keine Aussagen zur Kausalität, als Kohortenstudie kann sie nur Korrelation belegen. Außerdem: die Todesursachen sind unbekannt, confounding by indication kann eine Rolle spielen, Schweregrade von Nebenerkrankungen sind nicht erfasst und ein paar andere Mängel finden sich noch.

Feedback

Welche Themen wünscht ihr Euch für den Medizinmurks? Pascal stellt folgende Themen zur Auswahl:

  • Therapie von Obstruktiver Schlafapnoe (OSAS)
  • Genom-Sequenzierung und die Folgen für Diagnostik und Therapie
  • Update zur Therapie von Schlaganfall-Gerinnseln
  • Antibiotika – wie lange muss man die einnehmen?
  • Vitamin D – Hype oder Heilung?
  • PSA-Screening. Was nutzt das eigentlich?

Kontakt am besten direkt an Pascal:
Email: pascal@gesundheitmachtpolitik.de 
Facebook | Twitter: @nohl-deryk